Kategorie: News
News

 

 

Der Manga kommt nach Deutschland

 

Zestiria Manga Cover

 

Es gibt tolle Neuigkeiten für alle Tales Fans die gerne Manga lesen. Nach einigen Tales basierten Manga erscheint nun auch der Manga zu Tales of ZestiriaTime of the Guidance ( Tales of ZestriaMichibiki no toki) in Deutschland. In Japan sind bisher zwei Bände von Tales of Zestiria erschienen.

 

Die Rechte an dem Manga hat sich wie bei den vorherigen Tales Manga wieder der Verlag Tokyopop gesichert. Der erste Band wird hierzulande am 14.04.2016 erscheinen und 6,95 € kosten.

Ihr könnt euch den Manga auch direkt bei Tokyopop bestellen. Hier!



Gepostet in News um 09:21 Uhr - Keine Kommentare
News

 

 

 

 

 

Die Welt in Tales of Berseria

 

 

 

Berseria Scan 3

 

 

 

Das Thema von Tales of Berseria lautet „Kontrast zwischen Emotionen und Vernunft“. Die in der Geschichte der Tales Series erstmalig weibliche, alleinige Protagonistin mit dem Namen Velvet, wird auf ihrer Reise von sehr starken Emotionen geleitet. Unausweichlich für Velvet sind Zusammenstöße mit anderen Personen, die ihre Emotionen zugunsten der Vernunft ablegen und unterdrücken.

Die Story von Tales of Berseria spielt in einer Welt namens Wasteland. In eben dieser Welt erstreckt sich im Mittelpunkt ein riesiges Gebiet, welches in ferner Zukunft der Kontinent Klammwald genannt wird. Fans die bereits Tales of Zestiria gespielt haben, sollte dieser Name bekannt vorkommen. Denn die Ereignisse in Tales of Zestiria finden auf eben diesem Kontinent Klammwald statt. Nur ereignen sich die Geschehnisse zu einem späteren Zeitpunkt.

 

Die Geschichte in Tales of Berseria fokussiert sich auf das Königreich Midgand. Zu Midgand gehört nicht nur das Festland sondern auch zahlreiche Inseln und ganze Inselgruppen. Selbst einige Inselgruppen im Ausland werden von dem Königreich regiert.

 

 

Berseria Screenshot

 

 

 

Obwohl alle diese Ortschaften zum gleichen Königreich gehören, werden der Norden und der Süden Midgands von starken Unterschieden geprägt. Gerade im Bezug auf das dort herrschende Klima. Ein Ergebnis dieser Umstände sind die verschiedenen Lebensweisen und Kulturen der Einwohner der verschiedenen Regionen.

Im laufe der Jahre ist das Klima rauer und kälter geworden. Insbesondere in den nördlicheren Gebieten. Diese sind nun von einer Schneeschicht bedeckt.

 

Ein sehr wichtiges Merkmal des Königreichs Midgand ist sein großes Geschick im Schiffsbau. Das bringt den Vorteil eines florierenden Handels zwischen den Regionen. Die Schiffe bewegen sich auf festen Routen durch die Gewässer, um sich eventuell auftretende Problemen mit Strömungen und dem Klima besser entgegenzusetzen. Diese Tatsache machen sich viele Piraten zu nutze und greifen regelmäßig die Schiffe des Königreiches an.

 

 

Berseria Screenshot

 

 

 

So nimmt es einen Anfang – Prolog

 

 

Hiermit beginnt die Legende und die Geschichte der vergessenen „Wahrheit“ über die ferne Zukunft.

 

Drei Jahre zurück…

 

Die Welt befindet sich im Chaos, denn sie wird von einer Krankheit befallen. Das leiden nennt sich Gōmabyō und verwandelt Menschen in Ungeheuer.

Unsere Heldin Velvet lebt mit ihrer Familie in einem abgelegenen Dorf im Königreich Midgand. Ihr Leben verläuft hart und harsch, aber sie und ihre Familie unterstützen sich gegenseitig nach bestem Willen und sind füreinander da.

 

Doch während der Scarlet Night, ein Ereignis, in der sich der Mond blutrot verfärbt, nahm ihr bisheriges Leben eine ernste Wendung. Eine Person, die ihr bis dahin nahe stand und der sie vertraute, verriet Velvet und sie verlor ihre geliebte Familie. Während dieser dramatischen Szene umschloss eine mysteriöse Macht ihren linken Arm und ergreift von nun an Besitz davon. Diese Macht verleiht ihr die Fähigkeit ihren Arm in eine dämonische Form zu verwandeln, um mit dieser Monster zu verschlingen.

 

 

Berseria Scan 2

 

 

 

Drei Jahre später…

 

Mit dem Erscheinen der „Retter“ und dem Versuch von Midgand die Ordnung der Welt wieder herzustellen, durchquert eine bestimmte Frau das Königreich. Ihr Name ist Velvet Crowe. In ihren Augen lodert die Wut gegenüber den „Rettern„, welche ihr alles nahmen.

 

 

 

Schlüsselbegriffe

 

 

 

Ein Kompass, ein Kamm und ein Apfel sind Schlüsselobjekte in Tales of Berseria. Diese Gegenstände sind eng mit der Story und den Charakteren verbunden.

 

 

 

Berseria Screenshot

 

 

 

 

Die bisher enthüllten Charaktere

 

 

Velvet Crowe

 

 

„Ich werde niemals aufgeben. Was auch passiert, ich werde sie verschlingen.“

 

 

Velvet original Artwork

 

Alter : 19 Jahre

Größe: 170 cm

Waffe: Piercing Blade/Thorn Blade

Klasse: Piercing Swordswoman

Rasse: Daemon

Synchronsprecher: Rina Sato

Charakter Designer: Mutsumi Inomata

 

 

In der Vergangenheit hatte Velvet eine einfache und gut gelaunte Persönlichkeit und sie war ein sensibles Mädchen mit viel Wärme für ihre Familie. Allerdings änderte sich ihr Verhalten im Zuge eines bestimmten Vorfalls, der vor drei Jahren stattgefunden hat. Sie lächeln zu sehen ist nun beinahe ausgeschlossen und sie birgt fortan die kalten Gefühle Hass und Wut in sich.

Ihre einstige Güte wird nahezu komplett von ihr unterdrückt, stattdessen brennt in ihr eine kaltherzige Leidenschaft. Somit wird sie bald zu einer Existenz, die die Welt erschüttern wird.

 

Ihr linker Arm ist mit Bandagen bedeckt und kann, seit dem schicksalhaften Tag, durch geheimnisvolle Kräfte die Form von etwas Unmenschlichem annehmen. In ihrem Arm stecken unglaubliche Kräfte die deren eines gewöhnlichen Gōma ähnlich sind. Dennoch unterscheiden sich ihre unmenschlichen Fähigkeiten.

 

 

 

 

Laphicet

 

 

„Ist es nicht schwer allein zu leiden?“

 

 

Laphicet original Artwork

Alter: 10 Jahre

Größe: 142 cm

Waffe: Papier Seiten

Klasse: Seirei Magier

Rasse: Malak

Synchronsprecher: Azumi Asakura

Charakter Designer: Minoru Iwamoto

 

 

Ein Junge ohne Namen, der seit seiner Geburt als ein Instrument aufgrund seiner mächtigen Artes benutzt wird. Er findet sich im Leben ohne direkte Anweisungen eines Meisters nicht zurecht. Er zeigt eigenständig keinerlei Emotionen oder Meinungen. Beim ersten Zusammentreffen mit Velvet irritiert es sie, dass der kleine Junge keine eigenen Ziele im Leben verfolgt.

Schließlich lernt Laphicet während seiner Reise mit Velvet die verschiedensten Dinge. Sein Herz blüht auf und er entwickelt einen eigenen Willen. Er übernimmt eine wichtige Rolle und unterstützt Velvet so gut er kann. In Kämpfen mit seiner Magie wie auch gefühlsmäßig.

 

 

 

 

 

 

Die Neuerungen – Kampfsystem

 

 

Kampfszenen-Screenshot-3

 

 

 

Das Fundament des Kampfsystems in Tales of Berseria bildet das bereits bekannte Linear Motion Battle System (LMBS). Diesmal legt das Kampfsystem viel Wert auf den sogenannten Free Run, welcher mit dem linken Stick durchgeführt wird. Die Kamera wird auch in den Kämpfen frei schwenkbar sein um eine gute Übersicht in den Kämpfen zu gewährleisten.

 

In den vorherigen Tales Games war es üblich den linken Stick und den X-Knopf beziehungsweise O-Knopf wiederholt zu drücken um Artes auszulösen. In Tales of Berseria können Spieler nun den X-Knopf, den O-Knopf, den Viereck-Knopf sowie den Dreieck Knopf des PlayStation Controllers drücken um Artes auf den Gegner los zulassen und mit dem linken Stick die Figur im Kampf steuern. Es ist vergleichbar mit dem herkömmlichen System und lässt Spieler intuitiv die Artes miteinander verknüpfen.

 

 

 

 

 

 

Abwechslungsreich – Ortschaften

 

 

Berseria Screenshot

 

 

In Tales of Berseria wurde ein Augenmerk auf stark unterschiedliche Ortschaften gelegt. Von düsteren Höhlen über herbstlich angehauchte Wälder bis hin zu romantischen Sonnenuntergängen und schließlich zu schneebedeckten Landschaften, bietet der nächste Mothershiptitel der Tales Series alles was das Fanherz begehrt. Es wurde sich Mühe gegeben die Settings noch vielfältiger als in den Vorgängern der Tales Series zu gestalten.

 

 

 

 

Kleines know how

 

 

 

業魔病 (Gōmabyō) – eine Krankheit, die Menschen in Monster verwandelt. Von der Krankheit befallene Menschen sind besonders gewaltbereit und attackieren ihre Mitmenschen. Aus unbekannten Gründen behalten einige dennoch ihre Vernunft und haben sich teilweise unter Kontrolle.

 

業魔 (Gōma) – die Bezeichnung für einen Menschen, welcher sich durch die Krankheit Gōmabyō in ein Monster verwandelt hat. Es gibt auch Berichte von Tieren mit dieser Krankheit.

 

緋の夜 (Hi no Yoru, Scarlet Night) – Die Nacht des Scharlachroten Mondes. Einige vermuten darin eine Verbindung zur Krankheit Gōmabyō.

 

聖隷 (Seirei) – Eine Rasse, die in der Lage ist, die Kraft der Natur in Form von mächtigen Artes auszuüben. Die meisten von ihnen sind nicht selbstbewusst und werden durch den Menschen versklavt.

 

 

Berseria Screenshot

 

 

Tales of Berseria erscheint für die PlayStation 3 und 4 im Jahr 2016 in Japan. Ein Release im Westen ist für die PlayStation 4 und den PC (Steam) geplant.

 

 

Berseria Screenshot

 



Gepostet in News um 07:52 Uhr - Keine Kommentare
News

 

 

Tales Series goes Pachinko

 

Tales of Destiny Pachinko

 

 

Das ist der Trailer zur Pachinko MaschineCR Tales of Destiny„.
Ab Februar 2016 wird die Tales of Destiny Pachinko Maschine von NewGin group’s EXCITE in Japan in Betrieb genommen.

 

 

 

Das ist die Front des Tales of Destiny CR Pachinko Automaten.

 

Pachinko Automat Destiny



Gepostet in News um 04:56 Uhr - Keine Kommentare
News

 

 

Tales of Symphonia – jetzt auch auf Steam

 

Tales of Symphonia Lloyd und Colette Pikohan

 

 

Eine tolle Neuigkeit für alle, die sich vor einer Weile Tales of Zestiria auf Steam vorbestellt haben. Bandai Namco hat verkündet, dass sich diese Fans ab dem 02.02.2016 Tales of Symphonia kostenlos downloaden können.

 

Alle anderen können sich das Game kostenpflichtig auf Steam kaufen.

 



Gepostet in News um 17:40 Uhr - Keine Kommentare
Seite 4 von 54« Erste 1...23456...101520...54 Letzte »