Tales of Zestiria – Rose als spielbarer Charakter bestätigt13. Dezember, 2014

 

Rose ist ebenfalls ein Partymember

 

Nun ist es offiziell: Rose ist auch ein spielbarer Charakter in Tales of Zestiria!

 

Diese Nachricht wurde im aktuellen Jump Magazine veröffentlicht. Aus dieser Zeitschrift stammt auch der unten abgebildete Scan. Das dürfte sofort alle Fans des taffen Gildenmitglieds freuen. Wir, vom Pikohan Team, sind auf jeden Fall begeistert.   Nicht nur das, denn Rose ist nicht nur ein spielbares Teammitglied, sondern vielmehr unterstützt sie Sorey im Kampf mit den selben Fähigkeiten.

 

Tales of Zestiria - Rose ist spielbar

 

Rose ist nämlich auch in der Lage mit den vier Seraphen der Gruppe zu fusionieren. Der niedliche Widfang wird in der fusionierten Form auch ihre Waffen und Fähigkeiten ändern. Ihr Aussehen wird sich ebenfalls ändern. Somit steht sie Sorey kampftechnisch in Nichts nach. Wenn Rose sich gerade nicht mit einem der Seraphen verbunden hat, schwingt sie im Kampf zwei schwertähnliche Dolche.

 

Sorey und Rose ist es möglich gleichzeitig in den Kamui Modus zu wechseln. Dies wiederum sollte allen Fans entgegenkommen, welche Tales of Zestiria mit anderen Spielern zusammen genießen möchten.

 

 

Weiterhin wurden im Magazin vier neue Charaktere vorgestellt. Es handelt sich dabei um Gildenmitglieder der “Feather of Sekirei” Gilde, in der sich auch Rose zuhause fühlt.

 

  • Aiguille (gesprochen von Yasunori Masutani) – Der Gildenchef
  • Roche (gesprochen von Mitsuru Miyamoto)
  • Anne Phil (gesprochen vonAmi Koshimizu)
  • Anne Torume (gesprochen vonYuki Kaji)
Diese Namen sind noch nicht offiziell bestätigt sondern lediglich frei übersetzt worden.

 

Gepostet in News um 00:34 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.