Tales of Symphonia: Dawn of the New World
Release-Dates: 26.06.2008 (Wii)
11.11.2008 (Wii)
20.11.2009 (Wii)
Produzenten: Namco Tales Studio
Verleger: Namco Bandai Games
Charakter-Design: Kosuke Fujishima Daigo Okumura
Komponisten: Motoi Sakuraba Shinji Tamura
Infos:
Tales of Symphonia: Dawn of the New World spielt zwei Jahre nach den Ereignissen von Tales of Symphonia und alle 9 Protagonisten des selben sind wieder dabei und neben den 2 neuen Hauptcharakteren Emil Castagnier und Marta Lualdi auch spielbar.

Das HD-Remake Tales of Symphonia Chronicles, welches sowohl ToS als auch ToS:DtnW enthält, erschien       10.10.2013 (PS3)       28.02.2014 (PS3)       25.02.2014 (PS3)

Characteristic Genre Name: To Believe in the Resonating Hearts RPG (響き合う心を信じるRPG Hibiki au kokoro wo shinjiru RPG)
Auf Deutsch: An die Resonierenden Herzen Glauben RPG.

Story zu Tales of Symphonia: Dawn of the New World
Nininsankyaku
Die Welt wurde durch einen Auftrag des Himmels in Zwei geteilt, konnte aber von der Auserwählten der Erneuerung und ihrer Gefolgschaft wieder vereinigt werden. Anstelle des großen Kharlanbaums, der in alten Zeiten zerstört wurde wurde ein neuer Weltenbaum geboren, doch mit der wiedervereinigten neuen Welt wurde ein neues Chaos erschaffen.
In damaliger Zeit war die Welt Tethealla wohlhabend und reich während die Welt Sylvarant im Niedergang war und diese Differenzen in der Zivilisation spalteten die Menschheit im Laufe der Zeit, bis es zu großem Hass kommt. Hinzu kommen eigenartige Wettephänomene, die drohen die Welt zum Untergang zu bringen, verursacht durch das Schlafen des Monsterherrschers Ratatosk und seinen Centurios.

Nun liegt es an dem jungen Ritter von Ratatosk Emil und Marta, welche Ratatosks Kern in ihrer Stirn trägt, ihn aufzuwecken und all dies zu verhindern.