Tales of Legendia

Release-Dates: 25.08.2005 (PS2)
07.02.2006 (PS2)
(kein Release)
Produzenten: Namco „Project MelFes
Verleger: Namco
Charakter-Design: Kazuto Nakazawa
Komponisten: Go Shiina
Infos:

Als erstes nicht von Namco Tales Studios produzierte Spiel in der Reihe, bietet es als erstes Mal nach der Hauptstory noch eine weitere Charakter-konzentrierte Questreihe an.

Characteristic Genre Name: RPG Where Bonds Spin Legends (絆が伝説を紡ぎだすRPG Kizuna ga densetsu wo tsumugidasu RPG)
Auf Deutsch: RPG In Dem Bindungen Legenden Weben.

Story zu Tales of Legendia

Tao

Senel Coolidge, ein Mitglied der Marine der Heiligen Allianz, und seine zwei Jahre jüngere Schwester Shirley Fennes prallen auf hoher See auf eine sich sehr schnell bewegende Insel, wodurch ihr Schiff zerstört wird.

Als die beiden aufwachen, bemerken sie schnell, dass es sich bei der Insel nicht nur um eine Insel handelt, sondern um ein gigantisches, mit Wäldern bedecktes Schiff, die Legacy welche von den zwielichtigen Merines nur durch Gedanken kontrolliert wird, die es auch noch auf die beiden abgesehen haben…